Start ::   :: Kunstvermittlung ::    :: Drucktechnik ::    :: Installationen ::    :: Öffentlicher Raum ::   

Entwurfsskizze für den Katalog.

[1] [2] [3] [4] [5] [6]

Herz_Schacht in RUHR.2010

Der Grafschafter Museums und Geschichtsverein e. V. (GMGV) eröffnete am 25. April 2010 zum 6. Mal in ununterbrochener Folge in dem unter seiner Obhut stehenden Industriedenkmal des Fördermaschinengebäudes Rheinpreußen Schacht IV eine Kunstausstellung.

Katalog als PDF (1,5 MB) / Auszug:

Claudia Behling setzt sich in ihrer Textinstallation mit der architektonischen Bedingtheit und dem kulturgeschichtlichen Hintergrund des Ausstellungsortes auseinander.

In dieser Arbeit begreift sie die strenge Anordnung der Fliesen auf der Wand als Zeilen, die sie durch ihre Textinhalte durchbricht. An der Wand installierte Kabel, Schächte und vorhandene Beschädigungen bezieht Claudia Behling als ästhetische Elemente mit ein.

Die Quellen ihrer Texte sind von ihr durchgeführte Interviews mit ehemaligen Bergbauarbeitern der Umgebung, Recherchen zum Bergbau und persönliche Eindrücke.

obere Erdkruste
schwarzer Brennstoff
senkrechte Grube
Fundgrube
Zeitnehmer
eingeschlossene Pflanzenreste
Konsum hat uns verleitet ranzuklotzen,
es gab alles zu kaufen und man wollte kaufen
ausgestützte Gänge

unsere Ästhetik war,
wenn der Korb nach
oben fuhr und man
Feierabend hatte

Es gab keine Masken, noch nicht mal Handschuhe,
es gab ein Handleder, das war ein Lederlappen,
der hatte einen Schlitz, da fuhr man mit der Hand
rein und dann hatte man einen Schutz für die Hände,
ansonsten gab es nichts.

die Kohle wird rausgeholt,
das Gebirge setzt sich, arbeitet,
ist voreilend, auch da, wo die Kohle
noch ist, es reisst weiter,


Güpegündüz ::
‽ - "Interrobang" ::
Herz_Schacht ::
Geldwäsche ::
Fensterbilder ::


Vita | Impressum